Haalstraße 5/7 (Schwäbisch Hall)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Schultheißenhaus

ID: 154325249220  /  Datum: 25.08.2023
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: St.-Georgs-Platz
Hausnummer: 2
Postleitzahl: 74424
Stadt-Teilort: Bühlertann

Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Schwäbisch Hall (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8127012003
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Laut der dendrochronologischen Untersuchung wurde das Gebäude 1538 (d) erbaut. Aus dem Jahr 1623 ist die Erwähnung als Besitz der Fürstpropstei Ellwangen/Jagst bekannt. Der vor 1829 erfolgte Anbau eines rückwärtigen Holzschuppens wurde 2016 abgetragen. Mit dem Übergang des Gebäudes an den Metzger Georg Schirle im Jahr 1831 wurde das Gebäude mit einer Schlachtbank ausgestattet. 1985 erfolgte die Renovierung des Gebäudes.


1. Bauphase:
(1538)
Erbauungsjahr des Gebäudes. (d)
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Öffentliche Bauten/ herrschaftliche Einrichtungen
    • Amtsgebäude

2. Bauphase:
(1623)
Erstmalige Erwähnung des Gebäudes als Besitz der Fürstpropstei Ellwangen/Jagst
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Öffentliche Bauten/ herrschaftliche Einrichtungen
    • Amtsgebäude

3. Bauphase:
(1829 - 2016)
Vor 1829 Anbau eines rückwärtigen Holzschuppens (nach 2016 abgerissen).
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Anbau
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus

4. Bauphase:
(1831)
Einrichtung einer Schlachtbank vom damaligen Besitzer, einem Metzger.
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Ausstattung
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf

5. Bauphase:
(1985)
Renovierung des Gebäudes.
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus

Besitzer:in

1. Besitzer:in:
(1623 - 1803)
Ellwangen (Jagst), Fürstpropstei
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Gebäude wird erstmals erwähnt als Besitz der Fürstpropstei Ellwangen (Jagst).
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Herrschaft
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

2. Besitzer:in:
(1803 - 1821)
Königreich Württemberg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Herrschaft
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

3. Besitzer:in:
(1821 - 1831)
Wunderl, Michael
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Die Königliche Finanzkammer verkauft das Gebäude mit zugehöriger Ökonomie an den Schultheißensohn Michael Wunderl, Bürger zu Bühlertann.
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bürger
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

4. Besitzer:in:
(1831 - 1860)
Schirle, Georg
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Georg Schirle, Metzger aus Bühlertann, kauft das Gebäude von Michael Wunderl; verh. mit Maria Anna, geb. Kurz.
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Metzger
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

5. Besitzer:in:
(1860 - 1871)
Schirle, Maria Anna
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Nach Tod Georg Schirles geht das Gebäude an seine Witwe Maria Anna über.
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

6. Besitzer:in:
(1871 - 1873)
Schirle, Theresia
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Das Haus erbt die ledige Tochter Theresia Schirle.
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

7. Besitzer:in:
(1873)
Schirle, Franziska und Karolina
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Das Gebäude gehört den ledigen Geschwistern Franziska und Karolina Schirle.
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

8. Besitzer:in:
(1873 - 1878)
Kaufmann, Heinrich und Reinemann, Adolf
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Das Gebäude erwerben die beiden Handelsmänner Heinrich Kaufmann aus Ellwangen (Jagst) und Adolf Reinemann aus Crailsheim.
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

9. Besitzer:in:
(1878 - 1890)
Tiefenbacher, Josef und Maria
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Josef Tiefenbacher, Söldner aus Minderoffingen/Wallerstein und seine Frau Maria, geb. Horlacher, erwerben das Gebäude.
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

10. Besitzer:in:
(1890 - 1914)
Tiefenbacher, Lorenz
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Das Gebäude geht an den Sohn Lorenz Tiefenbacher, Bauer, verh. mit Josepha, geb. Rupp.
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Bauer
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

11. Besitzer:in:
(1914 - 1964)
Schimmele, Maria
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz:
Die Tochter Maria Schimmele erbt das Gebäude, verh. mit Anton Schimmele, Bauer aus Benzenhof/Bühlerzell.
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
keiner
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

Fotos

Abbildungsnachweis
Süd-Ansicht / Schultheißenhaus in 74424 Bühlertann (2.4.2019 - JaKo Baudenkmalpflege GmbH)
Abbildungsnachweis
Ost-Ansicht / Schultheißenhaus in 74424 Bühlertann (2.4.2019 - JaKo Baudenkmalpflege GmbH)
Abbildungsnachweis
West-Ansicht / Schultheißenhaus in 74424 Bühlertann (2.4.2019 - JaKo Baudenkmalpflege GmbH)

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bestandsdokumentation

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das sog. "Schultheißenhaus" steht in prominenter Lage im Ort Bühlertann am zentralen Platz und in unmittelbarer Nähe zur Kirche. Seine südliche Hauptgiebelseite ist auf den St.-Georgs-Platz ausgerichtet, die Westseite steht an der Marktstraße, die nördliche Giebelseite und die östliche Traufseite gehen auf das zugehörige Grundstück.
Lagedetail:
keine Angaben
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
  • Öffentliche Bauten/ herrschaftliche Einrichtungen
    • Amtsgebäude
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Bei dem Gebäude handelt es sich um einen zweigeschossigen Bau mit dreigeschossigem Satteldach, Süd- und Nordhälfte sind teilweise unterkellert. Das Erdgeschoss und die Außenwand des Obergeschosses in der östlichen Giebelseite sind aus massivem Mauerwerk. Die südliche Giebelseite weist ein symmetrisches Fassadenbild mit Eckquaderungen sowie Fenstergewände aus Sandstein auf, das Giebeldreieck mit den vorkragenden Geschossen dominiert die symmetrische Fachwerkstruktur.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Mischbau
    • Holzbau mit Gebäudeteil aus Stein
  • Gewölbe
    • Tonnengewölbe
  • Dachform
    • Satteldach
  • Dachgerüst Grundsystem
    • Sparrendach, q. geb. mit liegendem Stuhl
  • Dachgerüst, verstärkende Einbauten
    • abgesprengte Quer- und Längsbünde
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode