Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Evangelische Kirche

ID: 151213369377  /  Datum: 26.09.2006
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Kirchplatz
Hausnummer: 2
Postleitzahl: 72213
Stadt: Altensteig
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Kreis: Calw (Landkreis)
Gemeinde: Altensteig
Wohnplatz: Altensteigdorf
Wohnplatzschlüssel: 8235006002
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

keine

Bauphasen

1. Bauphase:
(1200 - 1300)
Der Chorinnenraum wird dreiseitig bemalt (a).
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1400 - 1500)
Die Südwand wird um zwei Meter, die Westwand um sieben Meter verschoben (a). Vielleicht ist in dieser Zeit auch der Turmbau über dem Chor entstanden.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1500 - 1700)
Die Fenster werden umgebaut. Das Langhaus wird mit 12 überlebensgroßen Aposteln bemalt. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1714)
Einbau der Nordempore (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1757)
Erneuerung des Turmdaches (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Bauphase:
(1775)
Einbau der Orgel (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

7. Bauphase:
(1903)
Weitgehender Umbau der Kirche, Verlust aller Malereien im Langhaus, Umbau der Orgelempore (a).
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Altensteigdorf, Kirchplatz 2, Westansicht Kirche  / Evangelische Kirche in 72213 Altensteig, Altensteigdorf
Altensteigdorf, Kirchplatz 2, Nordansicht Kirche  / Evangelische Kirche in 72213 Altensteig, Altensteigdorf

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorisches Gutachten zur Untersuchung des Innenraums der Evangelischen Kirche.

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die Kirche liegt mit einer Mauer umfriedeten, ebenen Areal in der Ortsmitte von Altensteigdorf.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Das Bauwerk besteht aus einem mit einem Satteldach versehenen Langhaus und einem auf der Ostseite angebauten Turm mit Turmdach. Der quadratische Chor besitzt ein vierteiliges Kreuzrippengewölbe.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Dem rechteckicken Langhaus ist ein quadratischer Chor angeschlossen. Während im Chor ein vierteiliges Kreuzrippengewölbe zu sehen ist, wird das Langhaus von einer Balkendecke verkleidet. Südlich des Chors ist die Sakristei angebaut, an der entsprechenden Stelle nördlich des Turms eine überdachte Treppe zur Innenemporte.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
Im Langhaus ist deutlich die Renovierung von 1903 zu sehen. Historisch sind einzig und allein die gotischen Maßwerksfenster. Der Chorraum ist noch weitgehend unverändert.
Bestand/Ausstattung:
Im Chorraum sind romanische Malereien freigelegt worden. Die magelhafte Ausführung hat das Gemälde sehr leiden lassen.

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Steinbau Mauerwerk
    • Bruchstein
  • Gewölbe
    • Rippengewölbe
Konstruktion/Material:
Die verputzten Außenwände lassen eine Bruchsteinwand vermuten. im südlichen Wandbereich sind gotische Maßwerksfenster mit Bleiverglasungen eingesetzt.

Quick-Response-Code

qrCode