Kloster Bebenhausen (ehem. Holz- und Chaisenremise)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Kath. Kirche St. Georg

ID: 132068531614  /  Datum: 12.07.2023
Datenbestand: Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Wentzinger Straße
Hausnummer: 9
Postleitzahl: 79238
Stadt-Teilort: Ehrenstetten

Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)
Wohnplatzschlüssel: 8315131001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Durch Ihre Cookie-Auswahl haben Sie die Kartenansicht deaktiviert, die eigentlich hier angezeigt werden würde. Wenn Sie die Kartenansicht nutzen möchten, passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen unter Impressum & Datenschutzerklärung an.

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die kath. Pfarrkirche St. Georg wurde 1912 unter Einbezug des gotischen Vorgängerbaus errichtet. Dabei wurde der neu errichtete Kirchenbau rechtwinklig an die bestehe Kirche angebaut. Die eine Hälfte des alten Kirchenbaus fungierte anschließend als Altarraum, während die andere Hälfte bis 2012 als Sakristei, ab 2012 als Gebetsraum diente. Der Kirchturm stammt aus dem 14. Jahrhundert. Mit dem Neubau der Kirche wurde dieser um ein Drittel mit einem neuen Glockenstuhl erhöht.


1. Bauphase:
(1300 - 1399)
Erbauung der gotischen Vorgängerkirche. (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein

2. Bauphase:
(1912)
Neubau der Kirche unter Einbezug des Vorgängerbaus.
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein

3. Bauphase:
(2000)
Größere Renovierung, u.a. Neugestaltung des Altarraums.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer:in

keine Angaben

Fotos

Abbildungsnachweis
Südwestansicht / Kath. Kirche St. Georg in 79238 Ehrenstetten (1952 - LAD Baden-Württemberg, Außenstelle Freiburg)

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die kath. Kirche St. Georg befindet sich am östlichen Ortsrand von Ehrenstetten, mit ihrer südwestlichen Giebelseite steht sie hinter einem kleinen Vorplatz von der Wentzinger Straße zurückversetzt.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Der südwestliche, 1912 entstandene Kirchenbau besteht aus einem Langhaus mit einseitigem, nach Nordosten ausgerichteten Vollwalm und eingezogenem Polygonalchor, der in rechtem Winkel an die südliche Langhausseite des spätgotischen Kirchenbaus grenzt. Seine Fassade ist durch den Wechsel von Strebepfeilern und neugotischen Maßwerkfenster bestimmt. Dem nach Nordosten leicht ansteigenden Gelände ist es geschuldetet, dass das Sockelgeschoss der südwestlichen Eingangsfassde erhöht liegt und durch einen einläufigen Treppenaufgang zugänglich ist.
Der ältere Kirchenbau besitzt ein schmaleres Langhaus mit eingezogenem, dreiseitig geschlossenen Chor unter einem gemeinsamen Satteldach, dessen Langhausseiten durch Spitzbogenfenster bzw. spitzbogige Maßwerkfenster am Chor geöffnet ist.
Der Kirchturm liegt im Schnittpunkt zwischen altem und neuem Kirchentrakt. Über quadratischem Grundriss erhebt sich der Kirchturm, der durch Gesimse in drei unterschiedlich große Abschnitte unterteilt ist und von einem spitz zulaufenden Zeltdach bekrönt wird.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Das neugotische Langhaus ist dreischiffig gegliedert; Rundsäulen trennen das Hauptschiff von den Seitenschiffen; das Mittelschiff wie auch der Chor (nördlicher Teil des ehem. Langhauses) wird durch ein Sterngewölbe bekrönt, die Seitenschiffe durch Fächergewölbe.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach mit einseitigem Vollwalm
  • Gewölbe
    • Sterngewölbe
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode