Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Storchenturm, ehem. Michaelskirche

ID: 111212359426  /  Datum: 30.10.2005
Datenbestand: Bauforschung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Hauptstraße
Hausnummer: 101
Postleitzahl: 79211
Stadt: Denzlingen
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Emmendingen (Landkreis)
Gemeinde: Denzlingen
Wohnplatz: Denzlingen
Wohnplatzschlüssel: 8316009001
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Fachwerkhaus, Hauptstraße 30 (79211 Denzlingen)
Fachwerkhaus, Hauptstraße 80 (79211 Denzlingen)

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

ehem. Kirche


1. Bauphase:
(1100 - 1300)
Bau einer kleinen Kirche mit Chorturm in erhöhter Lage
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1400 - 1500)
Ersatz des Dachwerks
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1500 - 1550)
Bau eines neuen Turms vor der der südlichen Traufseite als Ersatz für Chorturm
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1680 - 1780)
Umnutzung und Umbau zu einer Scheune, u.a. starke Absenkung von Innenraum und Außenbereich auf Straßenniveau, neues Dachwerk
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Fotos

Denzlingen, ehem. Michaelskirche (sog. Storchenturm) von Südwesten.  / Storchenturm, ehem. Michaelskirche in 79211 Denzlingen

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauhistorische Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
liegt leicht zurückgesetzt von der Hauptstraße an einer auffallenden Engstelle, ursprünglich in leicht erhöhter Lage.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Gebäude auf rechteckiger Grundfläche mit Satteldach (dem ehem. Langhaus entsprechend), seitlich angefügter Turm, vom ehem. Chor freigelegte Grundmauern.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Gebäude heute mit seitlich abgetrenntem Gang, ansonsten als offener Raum, Turm mit quadratischem gewölbtem Innenraum im untersten Geschoss, darüber Balkenlagen bzw. offen, Treppe in der Wandstärke.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
Dachwerk mit liegendem Stuhl war ausgesprochen schadhaft und wurde vollständige ersetzt.
Bestand/Ausstattung:
Einrichtung heute als Kunstgalerie.

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Steinbau Mauerwerk
    • Bruchstein
  • Gestaltungselemente
    • Zierglieder im Steinbau
Konstruktion/Material:
Gebäude mit Außenwänden aus Bruchsteinmauerwerk mit Eckquadern, Turm aus Bruchsteinmauerwerk mit Eckquadern und weiteren Werksteinen an Sockel, Gesimsen, Fenster- und Türleibungen, Treppenstufen, Gewölbe im unteresten Geschoss und Helm.

Quick-Response-Code

qrCode