Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Hegau Gymnasium

ID: 108077757315  /  Datum: 14.05.2019
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Alemannenstraße
Hausnummer: 21
Postleitzahl: 78224
Stadt: Singen
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Konstanz (Landkreis)
Gemeinde: Singen (Hohentwiel)
Wohnplatz: Singen (Hohentwiel)
Wohnplatzschlüssel: 8335075013
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Schulgebäude des heutigen Hegau- Gymnasiums wurde 1908 erbaut. Zu Beginn des Ersten Weltkrieges 1914 diente die Schule als Reservelazarett für die verwundeten Soldaten. Nach dem 1. Weltkrieg wurde die Schule als Oberrealschule Singen umgestaltet. In der Zeit des Nationalsozialismus erhielt sie den Namen Langemarck-Realgymnasium. Während des Zweiten Weltkrieges fand der Unterricht nur noch eingeschränkt statt, bis er 1944 schließlich ganz aufgegeben wurde. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges diente das Schulgebäude bis 1946 als Lazarett und Kaserne der fränzösischen Besatzungstruppen. Ab 1948 eröffnete die Schule als Gymnasium. Aufgrund der zahlreichen Besucher wurde das Schulgebäude 1963/64 um einen Nord- und Westflügel erweitert. 2006 wurde die ehemalige Hausmeisterwohnung zur Mensa umgebaut. 2008 erhielt das Gebäude einen modernen Anbau mit Bibliothek.

Quelle: u.a. wikipedia


1. Bauphase:
(1908)
Laut vorhandenen Bauplänen datiert die Errichtung des Gebäudes in das Jahr 1908 (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Bildung, Kunst und Wissenschaft
    • Schule, Kindergarten

2. Bauphase:
(1914)
Nutzung als Reservelazarett
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Bauten für Wohlfahrt und Gesundheit
    • Krankenhaus

3. Bauphase:
(1918)
Oberrealschule
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Bildung, Kunst und Wissenschaft
    • Schule, Kindergarten

4. Bauphase:
(1933 - 1944)
Langemarck- Realgymnasium
Betroffene Gebäudeteile:
keine

5. Bauphase:
(1944)
Einstellung des Schulunterrichts
Betroffene Gebäudeteile:
keine

6. Bauphase:
(1944 - 1946)
Lazarett und Kaserne der französischen Besatzungstruppen
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Bauten für Wohlfahrt und Gesundheit
    • Krankenhaus
  • Militärische Anlagen
    • Kaserne

7. Bauphase:
(1948)
Nutzung als Gymnasium
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Bildung, Kunst und Wissenschaft
    • Schule, Kindergarten

8. Bauphase:
(1963 - 1964)
Erweiterung um Nord- und Westflügel
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Anbau

9. Bauphase:
(2006)
Umbau Hausmeisterwohnung zur Mensa
Betroffene Gebäudeteile:
keine

10. Bauphase:
(2008)
Bibliotheksanbau
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Bildung, Kunst und Wissenschaft
    • Bibliothek

Besitzer

keine Angaben

Zugeordnetes Objekt

keines

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Statische Untersuchung Decke Musiksaal

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Schulgebäude befindet sich nördlich der Singener Alstadt.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Bildung, Kunst und Wissenschaft
    • Schule, Kindergarten
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Dreigeschossige, geschlossene Vierflügelanlage; Südflügel mit vorspringendem Mittelrisalit, Erdgeschoss durch Rustizierung und Geschossgesims bestimmt. Mittelrisalit im 2. OG mit Pilastern und bekrönendem Dreieckgiebel.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
    • Satteldach mit beidseitigem Vollwalm
  • Steinbau Mauerwerk
    • allgemein
  • Verwendete Materialien
    • Putz
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode