Domturm (Rottenburg)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung – Dokumentation der Besitzerfolge

08.06.2017

Datenbank Bauforschung – Dokumentation der Besitzerfolge

Ein weiteres Feld zur Objektbeschreibung wurde hinzugefügt

Der Datenbestand „Bauforschung“ unserer Datenbank ist um eine weitere wichtige Objektinformation, das Modul „Besitzer“, ergänzt worden.

Neben den bereits vorhandenen Beschreibungsmerkmalen eines Gebäudes (Adresse, Bauphasen, Baubeschreibung und Konstruktion) können in der Datenbank Bauforschung nun auch Informationen über die Besitzerfolge dokumentiert werden. Diese enthalten Angaben über den Namen des Besitzers, dessen Beruf/Amt/Titel und die verwandtschaftlichen Verhältnisse zum Vorbesitzer. Verbunden mit dem Jahr des Besitzerwechsels und möglicher Nutzungsänderungen lassen sich daraus wichtige Rückschlüsse auf die Geschichte eines Gebäudes, insbesondere dessen Erbauungszeit und bauliche Veränderungen ziehen.

Auf der Grundlage des Besigheimer Häuserbuchs von 1993 wurden bereits zahlreiche Besitzerinformationen zu Gebäuden der Altstadt Besigheim in der Datenbank veröffentlicht. Eine umfassende Darstellung aller historisch relevanter Gebäude Besigheims mit der gezielten Suche nach Hausbesitzern, einer Berufsbezeichnung oder Baudaten ist über die Suchmaske https://www.bauforschung-bw.de/besitzer möglich. Zudem ist ein Auszug des Besigheimer Häuserbuchs als PDF-Datei unter der zugeordneten Dokumentation hinterlegt.

Zuletzt bearbeitete Objekte
Die folgende Liste enthält die zuletzt aktualisierten Objekte der Datenbank Bauforschung/Restaurierung. Weitere Objekte finden Sie über die Objektsuche.
Abb.-Nachweis
Speicher / Sog. Bantleshof bzw. Stadthof (ehem. Klostergut des Klosters St. Georgen) in 78050 Villingen (2007 - Stefan Blum)
Sog. Bantleshof bzw. Stadthof (ehem. Klostergut des Klosters St. Georgen)
Nordstetten 20
78050 Villingen
Zuletzt bearbeitet: 16.07.2024

Abb.-Nachweis
Marchtaler Hof, ehem. Klosterpfleghof
Hauptgebäude re. (1. H. 13. Jh.), daneben die Freimaurerloge (Ende 19. Jh.) / Marchtaler Hof, Klosterhof Marchtal in 72764 Reutlingen (1969 - Bildarchiv Foto Marburg; Neg.Nr. LDA Tübingen 23695, aufgen. durch Dr. Hell.)
Marchtaler Hof, Klosterhof Marchtal
Oberamteistraße 31
72764 Reutlingen
Zuletzt bearbeitet: 15.07.2024

Bickentor in 78050 Villingen (02.02.2011)
Bickentor
Bickenstraße 27
78050 Villingen
Zuletzt bearbeitet: 15.07.2024

Baudokumentation-BW (Die letzten 30 Änderungen)

Objekte suchen