Objekt(272): Fachwerkhaus Fachwerkhaus

ID: 101212379328
Datum: 31.10.2006
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(272): Fachwerkhaus Objektdaten

Straße: Lautertalstraße
Hausnummer: 4
Postleitzahl: 72534
Stadt: Hayingen - Münzdorf
Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Reutlingen (Landkreis)
Gemeinde: Hayingen
Wohnplatz: Münzdorf
Wohnplatzschlüssel: 8415034010
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(272): Fachwerkhaus Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(272): Fachwerkhaus Umbauzuordnung

keinekeine
einblenden

Objekt(272): Fachwerkhaus Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

keinekeine
ausblenden

Bauphasen(272): Fachwerkhaus Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das eingeschossige Fachwerkhaus wurde im Jahr 1695/96 (d) über einem älteren Kellerraum errichtet. Dieser wurde später nach Süden erweitert, wodurch der vorhandene lange Gewölbekeller entstand. Auch im Dachbereich vergrößerte sich das Hausvolumen durch Errichtung des westlichen Querhauses. Diese Aufstockung erfolgte in der zweiten Hälfte des 19. Jh. Damit verbunden war die Veränderung des westlichen EG-Grundrisses und die Schaffung eines weiteren Kellerraums unter dem nordwestlichen Hausviertel.


1. Bauphase:
(1696)
1695/96 (d) Errichtung des Fachwerkbaus über einem älteren Kellerraum
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Weiler
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Bauernhaus
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus

2. Bauphase:
(1850 - 1900)
Aufstockung und Ausbau durch Errichtung des westlichen Querhauses
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Besitzer(272): Fachwerkhaus Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
einblenden

Fotos

keinekeine
ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauaufnahme, baugeschichtliche Kurzanalyse und dendrochronologische Datierung
ausblenden

Beschreibung(272): Fachwerkhaus Beschreibung

Umgebung, Lage: Das Gebäude liegt im Zentrum des kleinen Weilers traufständig an der Lautertalstraße. In der näheren Umgebung befinden sich Bauerngehöfte.
Lagedetail: keine Angabenkeine Angaben
Bauwerkstyp: keine Angabenkeine Angaben
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Eingeschossiges Wohnhaus auf längsrechteckiger Grundfläche mit Satteldach, das über die gesamte westliche Gebäudehälfte mit einem Querhaus ausgebaut ist.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Zweischiffig dreizoniges Grundgerüst.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): Abbruch 1999 genehmigt
Bestand/Ausstattung: bauzeitliche Farbfassung der Gefache und Hölzer in gebrochenem weiß. Im 18. oder frühen 19. Jahrhundert Balken rot übermalt. Der Ostgiebel ist als Zierfachwerk mit repräsentativer Wirkung gestaltet.
ausblenden

Konstruktionen(272): Fachwerkhaus Konstruktionen

Konstruktionsdetail: keine Angabenkeine Angaben
Konstruktion/Material: Einstöckiger Fachwerkbau auf hohem Sockelgeschoß mit dreifach stehendem Stuhl im Dachgeschoß