Hauptstrasse 13 (Mosbach)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Sog. Alemannenhof, ehem. Vierseithof, abgegangene Scheunen

ID: 207801476617  /  Datum: 22.01.2019
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: St. Michael Straße
Hausnummer: 38
Postleitzahl: 79189
Stadt: Bad Krozingen-Tunsel
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Breisgau-Hochschwarzwald (Landkreis)
Gemeinde: Bad Krozingen
Wohnplatz: Tunsel
Wohnplatzschlüssel: 8315006015
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Bei dem Alemennenhof handelt es sich um einen Vierseithof aus dem späten 18. bzw. frühen 19. Jahrhundert. Die Hofanlage besteht aus einem Wohnhaus, einer Scheune und weiteren Öknomiegebäuden, die sich vierseitig um einen Innenhof gruppieren.
Eine bauhistorische Untersuchung liegt nicht vor. 2018 wurde der Abbruch der beiden Scheunen vollzogen.


1. Bauphase:
(1790 - 1810)
Entstehung des Vierseithofes
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Bauernhof
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Ökonomiegebäude
    • Scheune

2. Bauphase:
(2018)
Abbruch zweier Scheunen
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Scheune

Besitzer

keine Angaben

Zugeordnetes Objekt

keines

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bestandsaufnahme

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Das Gebäude befindet sich zentral im alten Ortskern.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Scheune
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Vier-Seiten-Hof mit Innenhof; im Westen befindet sich das zweigeschossige Wohnhaus mit Walmdach und Aufschiebling; an der Ostseite steht eine eingeschossige Scheune aus Natursteinmauerwerk, deren Satteldach nach Süden einseitig durch einen Schopf gewalmt ist. Ihr ist nach Nordwesten eine kleineres, firstgedrehtes Nebengebäude angebaut; an der südlichen Hofseite steht eine eingeschossige Scheune aus Natursteinmauerwerk, die durch ein Satteldach bekrönt wird. Traufseitig wird sie durch ein korbbogiges Scheunentor erschlossen.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
Die Scheunen an der Nord-Ost- und Südseite wurde 2018 abgetragen.
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
    • Satteldach mit beidseitigem Vollwalm
    • Satteldach mit Schopfwalm (Krüppelwalm)
  • Steinbau Mauerwerk
    • Bruchstein
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode