Ottilienkapelle (Eppingen)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Kath. Pfarrkirche St. Georg

ID: 187879133510  /  Datum: 02.07.2019
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Karl-Fiesel-Straße
Hausnummer: 8
Postleitzahl: 88348
Stadt-Teilort: Bad Saulgau-Renhardsweiler

Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Sigmaringen (Landkreis)
Gemeinde: Bad Saulgau
Wohnplatz: Renhardsweiler
Wohnplatzschlüssel: 8437100034
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

keine

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Im Jahre 1749 wurde der spätgotische Kirchenbau Sankt Georg wohl unter Aufnahme des romanischen Turms errichtet. 1817 erfolgte der Umbau des Schiffs, welches 1884 nochmals nach Westen erweitert wurde.


1. Bauphase:
(1749)
Errichtung der spätgotischen Kirche
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein

2. Bauphase:
(1817)
Umbau Kirchenschiff
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1884)
Erweiterung des Schiffs nach Westen
Betroffene Gebäudeteile:
Betroffene Gebäudeteile
  • Anbau

Besitzer

keine Angaben

Zugeordnetes Objekt

keines

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die kath. Kirche st. Georg steht an der Ostseite der Karl-Fiesel-Straße.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kirche, allgemein
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Geosteter Kirchenbau; an das Langhaus ist der eingezogene, dreiseitig geschlossene Chor gesetzt, unter gemeinsamem, nach Osten abgewalmtem Satteldach. Gedrückte Spitzbogenfenster, die sich am Chor mit Strebepfeilern abwechseln, gliedern das weiß verputzte Gebäudeäußere. Der Turm mit Satteldach zeigt Zwillingsfenster im Obergeschoss und Filialen an den Dreiecksgiebeln.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Saalkirche mit Kreuzgratgewölben, der Chor wird von einem Netzgewölbe überspannt.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Gewölbe
    • Kreuzgratgewölbe
    • Netzgewölbe
  • Dachform
    • Satteldach
    • Satteldach mit einseitigem Vollwalm
  • Verwendete Materialien
    • Putz
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode