Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Kapelle St. Vitus

ID: 163755383711  /  Datum: 02.12.2019
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Flstnr.
Hausnummer: 714
Postleitzahl: 88636
Stadt-Teilort: Illmensee-Krumbach

Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Sigmaringen (Landkreis)
Gemeinde: Illmensee
Wohnplatz: Krumbach
Wohnplatzschlüssel: 8437056007
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

keine

Bauphasen

1. Bauphase:
(1611)
Erbauung der Kapelle (nach der Inschrift auf einem alten Votivbild)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

2. Bauphase:
(1628)
Weihung der Kapelle (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

3. Bauphase:
(1923)
Renovierung der Kapelle (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

4. Bauphase:
(1951)
Innen- und Außenrenovierung (a)
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Zugeordnetes Objekt

keines

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchung

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die Kapelle befindet sich linksseitig am Ortsende an der Straße Richtung Höchsten.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Kapelle, allgemein
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
Kleine, rechteckig gestaltete, eingeschossige Kapelle mit kleinem, aus Eichenholz gefertigten Glockenstuhl und einem spitzgiebeligen, kupfergedecktem Dach.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Rechteckiger Grudriß mit dreiseitigem Chorabschluß. Auf der geraden Giebelseite befindet sich der Eingang.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Verwendete Materialien
    • Holz
    • Metall allgemein
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode