Hohes Haus (Schwäbisch Hall)

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Datenbank Bauforschung/Restaurierung

Kath. Pfarrkirche St. Agatha und Katharina

ID: 119190409318  /  Datum: 29.01.2019
Datenbestand: Bauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen:
Alle Inhalte dieser Seite: /

Objektdaten

Straße: Kirchsteig
Hausnummer: 3
Postleitzahl: 78343
Stadt: Gaienhofen-Hemmenhofen
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Konstanz (Landkreis)
Gemeinde: Gaienhofen
Wohnplatz: Hemmenhofen
Wohnplatzschlüssel: 8335025004
Flurstücknummer: keine
Historischer Straßenname: keiner
Historische Gebäudenummer: keine
Lage des Wohnplatzes: Lage des Wohnplatzes

Kartenansicht (OpenStreetMaps)

Objektbeziehungen

keine

Umbauzuordnung

keine

Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Otto-Dix-Haus, Otto-Dix-Weg 6 (78343 Gaienhofen-Hemmenhofen)

Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die Pfarrkirche wird Ende des 12./ Anfang des 13. Jahrhunderts erstmals genannt. Aus dem Jahr 1662 ist die Ersterwähnung der Patronin St. Agatha bekannt.
Vermutlich handelt es sich um eine Saalkirche romanischen Ursprungs, deren tonnengewölbter Chorturm Anfang des 16. Jahrhunderts datiert wird. Das ursprünglich flachgedeckte Schiff erhielt während des 19. Jahrhunderts eine neugotische Einwölbung. Zahlreiche Ausstattungsgegenstände, wie die Statuen der hl. Agatha und Barbara und die Seitenaltäre stammen aus der Zeit des Barock. (a)
Eine bauhistorische Untersuchung zur Kirche liegt zur Zeit nicht vor.

Quelle: leo-bw.de; Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Baden- Württemberg II, München/ Berlin 1997.


1. Bauphase:
(1020 - 1250)
Saalkirche romanisch (Romanik: 1050-1250)
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf

2. Bauphase:
(1175 - 1215)
Erstmals Nennung einer Pfarrkirche
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Pfarrkirche

3. Bauphase:
(1500 - 1525)
Tonnenwölbung des Chorturms
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Konstruktionsdetail:
  • Gewölbe
    • Tonnengewölbe

4. Bauphase:
(1660 - 1780)
Barocke Ausstattung
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Ausstattungsgegenstände, Architekturglieder
    • Altar
    • Skulptur, Plastik

5. Bauphase:
(1662)
Ersterwähnung Patronin St. Agatha
Betroffene Gebäudeteile:
keine
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Pfarrkirche

6. Bauphase:
(1800 - 1899)
neugotische Einwölbung des einst flachen Schiffes.
Betroffene Gebäudeteile:
keine

Besitzer

keine Angaben

Zugeordnetes Objekt

Kath. Pfarrkirche St. Agatha und Katharina (78343 Gaienhofen, Kirchsteig 3)

Fotos

keine

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchungen

Beschreibung

Umgebung, Lage:
Die Pfarrkirche St. Agatha und Katharina steht geostet inmitten von Gaienhofen- Hemmemhofen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Sakralbauten
    • Pfarrkirche
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung):
An das schlichte Hauptschiff mit Satteldach, gotischen Maßwerkfenstern und gestaffelter Giebelseite schließt nach Osten der leicht eingezogene Chorturm mit Satteldach an.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Saalkirche
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand):
keine Angaben
Bestand/Ausstattung:
keine Angaben

Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Gewölbe
    • Tonnengewölbe
  • Dachform
    • Satteldach
  • Verwendete Materialien
    • Putz
  • Gestaltungselemente
    • Staffelgiebel
Konstruktion/Material:
keine Angaben

Quick-Response-Code

qrCode