Objekt(7000): Kapellenanbau Kapellenanbau

ID: 391315049156
Datum: 02.07.2008
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(7000): Kapellenanbau Objektdaten

Straße: Lange Straße
Hausnummer: 47
Postleitzahl: 75464
Stadt: Crailsheim
Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Schwäbisch Hall (Landkreis)
Gemeinde: Crailsheim
Wohnplatz: Crailsheim
Wohnplatzschlüssel: 8127014006
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
ausblenden

Objektverknüpfungen(7000): Kapellenanbau Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: BauforschungSpitalareal, Spitalstraße 2

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabekeine Angabe
einblenden

Objekt(7000): Kapellenanbau Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(7000): Kapellenanbau Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

BauforschungAreal Grabenstraße (74564 Crailsheim, Grabenstraße)
BauforschungEhemaliges Pfründhaus (Spital) (74564 Crailsheim, Spitalstraße 2)
BauforschungKirche St. Johannes, Johanneskirche (74564 Crailsheim, Kirchplatz 5)
BauforschungSpitalareal, Spitalstraße 2 (75464 Crailsheim)
BauforschungSpitalbad oder altes Stadtbauamt (75464 Crailsheim, Lange Straße  51)
BauforschungWohnhaus, Jagtsheimerstraße 128 (74564 Crailsheim)
ausblenden

Bauphasen(7000): Kapellenanbau Bauphasen

1. Bauphase:
(1437)
1437 (d)
Errichtung des Dachstuhles.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Bauten für Wohlfahrt und Gesundheit
    • Spital
Konstruktionsdetail:
  • Verwendete Materialien
    • Holz

2. Bauphase:
(1553)
1553 (d)
Einbau der Bohlenstube im 1.OG.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Bauten für Wohlfahrt und Gesundheit
    • Spital
Konstruktionsdetail:
  • Detail (Ausstattung)
    • Bohlenstube
  • Verwendete Materialien
    • Holz

3. Bauphase:
(1739)
1739 (d)
Neufassung großer Teile des Kapellendachstuhles.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Bauten für Wohlfahrt und Gesundheit
    • Spital
Konstruktionsdetail:
  • Verwendete Materialien
    • Holz
einblenden

Besitzer(7000): Kapellenanbau Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
einblenden

Fotos

keinekeine
ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Untersuchung einzelner Gebäude und Gebäudeteile des Spitalareals
ausblenden

Beschreibung(7000): Kapellenanbau Beschreibung

Umgebung, Lage: keine Angabenkeine Angaben
Lagedetail: keine Angabenkeine Angaben
Bauwerkstyp: keine Angabenkeine Angaben
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Der Kapellenanbau besteht aus zwei Vollgeschossen und einem Dachgeschoss.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Der Kapellenanbau erstreckt sich auf einem trapezförmigen Grundriss.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): Im 1. OG des Kapellenanbaus befindet sich eine Bohlenstube.

Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(7000): Kapellenanbau Konstruktionen

Konstruktionsdetail: keine Angabenkeine Angaben
Konstruktion/Material: Die Dachkonstruktion des Kapellenanbaus wird durch einen stehenden Stuhl ausgebildet. Die EG-Außenwände sind massiv.