Objekt(7956): Wohnhaus Wohnhaus

ID: 291321148912
Datum: 12.01.2010
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(7956): Wohnhaus Objektdaten

Straße: Stadtmühlgasse
Hausnummer: 15
Postleitzahl: 69469
Stadt: Weinheim
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Kreis: Rhein-Neckar-Kreis (Landkreis)
Gemeinde: Weinheim
Wohnplatz: Weinheim
Wohnplatzschlüssel: 8226096023
Flurstücknummer: 178
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(7956): Wohnhaus Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(7956): Wohnhaus Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(7956): Wohnhaus Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

Bauforschung und RestaurierungAltes Rathaus, Marktplatz 1 (69469 Weinheim)
BauforschungBaukomplex, Judengasse 14 (69469 Weinheim)
Bauforschungehem. Gerberhaus (69469 Weinheim, Lohgasse 3)
Bauforschungehemaliges Gerberhaus (69469 Weinheim a.d. Bergstraße, Quergässchen 2)
BauforschungLöwenapotheke (69469 Weinheim, Hauptstraße 123)
BauforschungSchloss Weinheim, Kellergeschoss (69469 Weinheim, Obertorstraße 9)
BauforschungWohn- und Geschäftshaus (69469 Weinheim, Münzgasse 1)
BauforschungWohnhaus, Marktplatz 6 (69469 Weinheim)
BauforschungWohnhaus (69469 Weinheim, Marktplatz 10)
BauforschungWohnhaus (69469 Weinheim, Marktplatz 18)
BauforschungWohnhaus, Marktplatz 11 (69469 Weinheim)
BauforschungWohnhaus, Marktplatz 8 (69469 Weinheim)
BauforschungWohnhaus, Hauptstraße 128 (69469 Weinheim)
BauforschungWohnhaus, Müllheimer Talstraße 100 ( 6946 Weinheim)
BauforschungWohnhaus, Ehretstraße 7 (69469 Weinheim)
BauforschungWohnhaus, Gerbergasse 7 (69469 Weinheim)
BauforschungWohnhaus, Gerbergasse 3 (69469 Weinheim)
BauforschungWohnhaus, Judengasse 9 (69469 Weinheim)
BauforschungWohnhaus, Judengasse 7 (69469 Weinheim)
BauforschungWohnhaus, Judengasse 13 (69469 Weinheim)
12
ausblenden

Bauphasen(7956): Wohnhaus Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Gebäude wurde 1738 als Fachwerkbau errichtet.
Im 19. Jahrhundert wurde das Erdgeschoss massiv unterfangen.
1996 wurde das Gebäude umgebaut und renoviert.


1. Bauphase:
(1738)
Das Gebäude wurde 1738 als Fachwerkbau errichtet. (a)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Konstruktionsdetail:
  • Holzgerüstbau
    • Unterbaugerüst

2. Bauphase:
(1801 - 1899)
Im 19. Jahrhundert wurde das Erdgeschoss massiv unterfangen. (a)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Konstruktionsdetail:
  • Mischbau
    • Obergeschoss(e) aus Holz

3. Bauphase:
(1996)
1996 wurde das Gebäude umgebaut und renoviert. (a)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Besitzer(7956): Wohnhaus Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Wohnhaus, Ansicht von Westen
Quelle: G.L. & H.-P. Wolf (freie Architekten) / Wohnhaus in 69469 Weinheim
Wohnhaus, Grundrisse: EG, OG, DG
Quelle: G.L. & H.-P. Wolf (freie Architekten) / Wohnhaus in 69469 Weinheim

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Raumbuch zum Umbau und zur Renovierung
ausblenden

Beschreibung(7956): Wohnhaus Beschreibung

Umgebung, Lage: Das Gebäude liegt im Gerberbachviertel von Weinheim.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): zweigeschossig
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Das Gebäude ist in zwei Zonen unterteilt. Es wird seitlich von der Westseite erschlossen. Der Eingangsbereich besteht aus einem Flur, der die ganze Länge des Hauses annimmt. Mittig im Flur befindet sich die Vertikalerschließung. Das Dachgeschoss ist zu Wohnzwecken ausgebaut.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): keine Angabenkeine Angaben
Bestand/Ausstattung: Es blieben historische Türen, Fenster und Treppen erhalten. Im Ober- und Dachgeschoss wurden historische Wandfassungen gefunden. Der Raum im Nordwesten des Obergeschosses ist mit Lambris ausgestattet.
ausblenden

Konstruktionen(7956): Wohnhaus Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
  • Decken
    • Balkendecke
  • Detail (Ausstattung)
    • bemerkenswerte Fenster
    • bemerkenswerte Treppen
    • bemerkenswerte Türen
    • besondere Bodenbeläge
    • Wand-, Deckenfassung, Gefachmalerei
  • Mischbau
    • Obergeschoss(e) aus Holz
Konstruktion/Material: Das Gebäude ist verputzt und mit einem Satteldach überdeckt. Das Erdgeschoss ist massiv und das Obergeschoss in Fachwerk ausgeführt. Der Flur ist gefliest. Der Boden in den Wohnräumen ist als Dielen- bzw. Parkettboden ausgeführt. Bei den Decken handelt es sich um Holzbalkendecken.