Objekt(500): Wohnhaus Wohnhaus

ID: 261217399256
Datum: 15.05.2007
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(500): Wohnhaus Objektdaten

Straße: Gartenstraße
Hausnummer: 1
Postleitzahl: 78262
Stadt: Gailingen
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Konstanz (Landkreis)
Gemeinde: Gailingen am Hochrhein
Wohnplatz: Gailingen
Wohnplatzschlüssel: 8335026001
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(500): Wohnhaus Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(500): Wohnhaus Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(500): Wohnhaus Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

ausblenden

Bauphasen(500): Wohnhaus Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Langhaus mit sechs Binderachsen und Walmdach


1. Bauphase:
(1400 - 1499)
Im 15. Jh. (g) Errichtung des Kernbaus
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

2. Bauphase:
(1500 - 1699)
Im 16./17. Jh. Erweiterung des Kellers nach Süden
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

3. Bauphase:
(1700 - 1799)
Im 18. Jh. (g) Erweiterung des Kernbaus durch Anbau im Süden
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

4. Bauphase:
(1800 - 1899)
Im 19. Jh. (s) Ausstausch der Fenster im EG
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

5. Bauphase:
(1900 - 1930)
Im frühen 20. Jh. (g) Anbau des Toilettenanbaus
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Besitzer(500): Wohnhaus Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
einblenden

Fotos

keinekeine
ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Schadens- und Standsicherheitsgutachten im Auftrag des Eigentümers.
  • Verformungsgetreues Aufmass, Photodokumentation, Bauphasenscheidung
ausblenden

Beschreibung(500): Wohnhaus Beschreibung

Umgebung, Lage: keine Angabenkeine Angaben
Lagedetail: keine Angabenkeine Angaben
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Bauernhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Zweigeschossiges Haus mit Satteldach in leichter Hanglage, bestehend aus dem Hauptbaukörper und einem Anbau im Süden sowie einem kleinen Toilettenanbau im Osten.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Kernbau auf annähernd rechteckiger Grundfläche errichtet. Mittenerschließung in der Querachse. Die Erschließung wurde über die Nutzungszeit mehrfach verändert, die ursprüngliche ist heute nicht mehr nachzuweisen.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): Das Gebäude weist schwere statische Mängel und einen unseriös reparierten Brandschaden auf. In einem Gutachten von 1991 wird der Abbruch wegen akuter Baufälligkeit als dringend nötig angesehen.
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(500): Wohnhaus Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
  • Holzgerüstbau
    • Unterbaugerüst
  • Wandfüllung/-verschalung/-verkleidung
    • Bruchstein/Wacken
Konstruktion/Material: Ab der Oberkante Keller Eichenholzfachwerk mit Ausmauerung, beidseitig verputzt. Im Keller Bruchsteinmauerwerk.