Objekt(305): Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage

ID: 231211379361
Datum: 18.11.2006
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(305): Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage Objektdaten

Straße: Hofgut Uhenfels
Hausnummer: 4
Postleitzahl: 72574
Stadt: Bad Urach - Seeburg, Hofgut Uhenfels
Regierungsbezirk: Tübingen
Kreis: Reutlingen (Landkreis)
Gemeinde: Bad Urach
Wohnplatz: Uhenfels
Wohnplatzschlüssel: 8415078014
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(305): Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(305): Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage Umbauzuordnung

keinekeine
einblenden

Objekt(305): Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

keinekeine
ausblenden

Bauphasen(305): Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Es lassen sich vier Bauphasen nachweisen. In der ersten Phase wurde der Hauptbaukörper im 18. oder frühen 19. Jahrhundert aus zweitverwendetem Baumaterial errichtet. In Phase zwei schließt Mitte des 19. Jh. der südliche Seitenflügel an. Umbauten im Erdgeschoß im weiteren Verlauf des 19. Jh. folgen und 1922 wird das westliche Kopfende des Hauptbaukörpers aufgestockt und die südliche Dachseite durch Anlegung einer Dachabschleppung verändert.


1. Bauphase:
(1700 - 1830)
Hauptbaukörper im 18. oder frühen 19. Jahrhundert (gk) aus zweitverwendetem Baumaterial errichtet.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Scheune

2. Bauphase:
(1800 - 1900)
Der südliche Seitenflügel wird errichtet.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

3. Bauphase:
(1800 - 1900)
Umbauten im Erdgeschoss
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

4. Bauphase:
(1922)
Aufstockung des Hauptbaukörpers um 1922 (a)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Besitzer(305): Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Lageplan (Vorlage LV-BW und RPS LAD) / Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage in 72574 Bad Urach - Seeburg, Hofgut Uhenfels
Querschnitt durch den Südflügel / Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage in 72574 Bad Urach - Seeburg, Hofgut Uhenfels

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauaufnahme und baugeschichtliche Untersuchung
ausblenden

Beschreibung(305): Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage Beschreibung

Umgebung, Lage: Das Hofgut Uhenfels oberhalb des Weilers Seeburg (Landkreis Reutlingen) liegt abseits der Bundesstraße 465.
Lagedetail:
  • Einzellage
    • allgemein
  • Siedlung
    • Gutshof
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Bauernhaus
    • Scheune
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Querliegender Hauptbaukörper, eingeschossig mit zweigeschossigem Dachaufbau am westlichen Kopfende, im Westen Wohnteil, im Osten Wirtschaftsteil, mit steilem Satteldach gedeckt.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Hauptbau, östliche Kopfende: Offener, im untersuchten Bereich aus 2 Zonen bestehender Heu- oder Kornbarn mit zwei großen Toren an der an der Nordseite.
Seitenflügel: Eine Fachwerkwand in Nord/Süd-Richtung im westlichen Drittelspunkt gliedert den Grundriss in zwei verschieden große Bereiche, der westliche Bereich ist nochmals durch eine querlaufende Wand unterteilt. Das Obergeschoß besteht aus einem einfachen stockwerkweise abgebundenen Fachwerkgerüst, welches offen in den Dachraum des Hauptbaukörpers übergeht.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): Das Gebäude wurde mehrfach umgebaut und erweitert.
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(305): Fachwerkgebäude an der Südseite der Hofanlage Konstruktionen

Konstruktionsdetail: keine Angabenkeine Angaben
Konstruktion/Material: Hauptbau: Fachwerkbau auf hochreichendem Mauersockel mit Tuffsteinausfachung mit dreigeschossigem Sparrendach mit mittig stehendem und seitlich liegendem Stuhl.
Seitenflügel: Außenwände an der Süd- und Westseite aus Kalkbruchsteinmauerwerk mit Holzinnengerüst.
Das Dachwerk besteht aus einem zweigeschossigem Sparrendach mit dreifach stehendem Stuhl im ersten DG.