Objekt(611): Fachwerkhaus Fachwerkhaus

ID: 201213409267
Datum: 21.09.2007
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(611): Fachwerkhaus Objektdaten

Straße: Vordergasse
Hausnummer: 6
Postleitzahl: 69493
Stadt: Hirschberg, Leutershausen
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Kreis: Rhein-Neckar-Kreis (Landkreis)
Gemeinde: Hirschberg an der Bergstraße
Wohnplatz: Leutershausen
Wohnplatzschlüssel: 8226107008
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(611): Fachwerkhaus Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(611): Fachwerkhaus Umbauzuordnung

keinekeine
einblenden

Objekt(611): Fachwerkhaus Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

keinekeine
ausblenden

Bauphasen(611): Fachwerkhaus Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Fachwerk stammt aus dem 17. Jahrhundert und bezeugt somit die ältere historische Bebauung im Ortskern.
Wohnhaus. Auf einem Keller von 1580 und einem massiven Erdgeschoss steht das Obergeschoss in Fachwerkkonstruktion traufständig zur Straße. Ebenso am Hinterhaus Fachwerk auf Massiverdgeschoss, alles verputzt.
Der Kellerbogen weit die inschriftliche Datierung 1580 auf. Rechts davon findet die Inschrift eine Wiederholung in römischen Zahlen.
Im Dachgeschoss konnte für den nördlichen Wolf das Fälldatum Winter 1661/62 ermittelt werden.
Eine weitere Umbau/Ausbauphase zeigt die Ausstattung, die dem 19. Jahrhundert entstammt.
Eine genauere Untersuchung liegt nicht vor.
Die Erhaltung steht aus wissenschaftlichen und heimatgeschichtlichen Gründen im öffentlichen Interesse.


1. Bauphase:
(1580)
Eine Inschrift auf dem Kellerbogen belegt das vermutliche Baudatum des Kellers (i).
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Konstruktionsdetail:
  • Steinbau Mauerwerk
    • Werkstein

2. Bauphase:
(1661 - 1662)
Eine Dendro-Auswertung erbrachte das Fälldatum Winterfällung 1661/62 im Dachgeschoss. Vermutlich wurde das gesamte Gebäude, mit Obergeschoss zu dieser Zeit errichtet (d, Winterfällung 1661/62).
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Konstruktionsdetail:
  • Dachgerüst Grundsystem
    • Sparrendach, q. geb. mit liegendem Stuhl
  • Mischbau
    • Obergeschoss(e) aus Holz

3. Bauphase:
(1800 - 1900)
Im 19. Jahrhundert wurden die Geschosse ausgebaut. Vermutlich fand eine Teilentkernung in dieser Zeit statt (s).
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
einblenden

Besitzer(611): Fachwerkhaus Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Hirschberg, Leutershausen, Vordergasse 6, Straßenansicht / Fachwerkhaus in 69493 Hirschberg, Leutershausen
Hirschberg, Leutershausen, Vordergasse 6, Befundplan Erdgeschoss / Fachwerkhaus in 69493 Hirschberg, Leutershausen

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Untersuchung des Wohnhauses
ausblenden

Beschreibung(611): Fachwerkhaus Beschreibung

Umgebung, Lage: In der Innenstadt südwestlich des Schlosses gelegen. Das Anwesen Vordergasse 6 besteht aus drei Gebäuden: Wohnhaus, Anbau und Rückgebäude. Der Anbau und das Rückgebäude wurden um 1994 tiefgreifend saniert und wurden nicht weiter untersucht.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Bauernhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Das Wohnhaus mit der Grundfläche von ca. 7m auf 5m ist zweigeschossig und besitzt ein zweigeschossiges Satteldach.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Das Gebäude besitzt zwei Zonen. In der westlichen Zone befinden sich die Wohnräume, in der östlichen die dienenden Räume und die Erschließung. Im Obergeschoss gruppieren sich vier sehr kleine Zimmer um einen mittigen Gang. Die Erschließung erfolgt hier auf der Süd-Ost Ecke.
Von der ursprünglichen Grundrissdisposition ist nahezu nichts mehr erhalten. Dies zeigen auch unregelmäßige Vor- und Rücksprünge zwischen Erd- und Obergeschoss. Die Geschosse liegen leicht verdreht zueinander.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): keine Angabenkeine Angaben
Bestand/Ausstattung: Die Ausstattung in Erd- und Obergeschoss stammt dem 19. Jahrhundert. Vermutlich mit dieser Ausstattungsphase fand eine Teilentkernung in beiden Geschossen statt.
ausblenden

Konstruktionen(611): Fachwerkhaus Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
  • Dachgerüst Grundsystem
    • Sparrendach, q. geb. mit liegendem Stuhl
  • Gewölbe
    • Tonnengewölbe
  • Mischbau
    • Obergeschoss(e) aus Holz
  • Steinbau Mauerwerk
    • Bruchstein
    • Werkstein
Konstruktion/Material: Das Kellergeschoss ist mit Tonnengewölben überdeckt. Das Kellergeschoss und die Außenwände des Erdgeschosses sind einheitlich in Bruchsteinmauerwerk ausgeführt. Das Obergeschoss besteht aus Riegelwänden und bildet mit dem Dachgeschoss (liegender Stuhl) eine konstruktive Einheit.