Objekt(10905): Villa des Ölfabrikanten Kollmar Villa des Ölfabrikanten Kollmar

ID: 200057774210
Datum: 04.05.2016
Datenbestand: Bauforschung und RestaurierungBauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(10905): Villa des Ölfabrikanten Kollmar Objektdaten

Straße: Hauptstraße
Hausnummer: 50
Postleitzahl: 74354
Stadt: Besigheim
Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Ludwigsburg (Landkreis)
Gemeinde: Besigheim
Wohnplatz: Besigheim
Wohnplatzschlüssel: 8118007001
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: 328
Geo-Koordinaten: 49,0018° nördliche Breite, 9,1414° östliche Länge
Lage des Wohnplatzes
BW
ausblenden

Objektverknüpfungen(10905): Villa des Ölfabrikanten Kollmar Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: Bauforschung und RestaurierungHauptstraße

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabekeine Angabe
einblenden

Objekt(10905): Villa des Ölfabrikanten Kollmar Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Bauphasen(10905): Villa des Ölfabrikanten Kollmar Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Dreistöckiger Putzbau in klassizistischen Formen mit flachen Mittelrisaliten und Vorhalle, Veranda hinten am Haus, mit Kellergewölbe und Walmdach mit Dachquerbauten, 1873 erbaut als Villa des Gründers der Besigheimer Ölfabrik Friedrich Kollmar anstelle eines älteren Vorgängergebäudes (Wohnhaus), dazugehörender Staketen Gartenzaun mit steinernen Torpfeilern; 1904 Errichtung einer Waschkücke mit Bad im Garten.
Hinter dem Garten des Anwesens Hauptstraße 50 befindet sich ein Rundturm aus Bruchsteinquadern von der ehemaligen Stadtbefestigung. (a)


1. Bauphase:
(1660)
Der Rotgerber Hans Michael Allinger besitzt im Bereich Hauptstraße 50: "Ain Behausung, Scheuren und Keller sampt einem Gärttlin, vor der Vorstatt Mauren drauß, zwischen beeden Neggerthoren (ehemaliges inneres und äußeres Neckartor). (a)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

2. Bauphase:
(1733)
Johannes Kuentz verkauft an jung Hans Jacob Veigel: "Eine Behausung, Scheuren und Keller in der Vorstatt, neben Jacob Egen, Kupferschmied, und dem Wasselfall". (a)

Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

3. Bauphase:
(1760)
Martin Saussele gibt das Anwesen seinem Sohn Johannes Saussele. "Eine Behausung, Scheuren und Keller, in der Vorstatt, neben Christian Schillinger, und dem Wasserfall ... zwey 3/4 Ruthen Kuchengarttens darbey". (a)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

4. Bauphase:
(1784)
Beschreibung im Feuerversicherungskataster: "Vorstadt. Neccar Seite. Ob dem äussern Neccar Thor. Nr. 328 Ein Haus, Keller und Scheuer unter einem Tach, neben Herrn Schulmeister Nennichen Scharffen Eckgartten". (a)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

5. Bauphase:
(1872)
Das Anwesen wird mit dem Garten Pz. Nr. 168 verkauft an den Sägmüller und Gründer der Ölfabrik Friedrich Kollmar. Das alte Haus wird abgebrochen und exkatastriert. (a)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

6. Bauphase:
(1873)
Friedrich Kollmar läßt neu errichten: "Nr. 328 Ein dreistockiges Wohnhaus mit 3 gewölbten Kellern (2 a 6 qm), Portal nördlich (11 qm), Staffel nördlich ( 5 qm), Staffel südlich (8 qm), Veranda westlich (10 qm), Geflügelstall (13 qm), Eingang nördlich (18 qm), Hofraum westlich (12 qm), Hofraum südlich und östlich (1 a 64 qm), bei der Neckarmühle, in der Vorstadt, neben dem Mühlweg und Conrad Kauz, Weingärtner". (a)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

7. Bauphase:
(1891)
Das Anwesen wird "von alt Friedrich Kollmars Witwe mit weiteren Objecten in die Gesellschaft (Bremen Besigheimer Ölfabriken) eingelegt". (a)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

8. Bauphase:
(1904)
Errichtung einer einstöckigen Waschküche mit Badeeinrichtung: "1 Badeofen samt Rohrleitung und Hahnen, 1 Badewanne emailliert samt Zubehör, 2 elektische Flammen samt Zubehör". (a)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
ausblenden

Besitzer(10905): Villa des Ölfabrikanten Kollmar Besitzer

1. Besitzer:
(1660)
Allinger, Hans Michael
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz: besitzt
Beschreibung: Haus, Scheuer, Keller, Garten
Beruf / Amt / Titel:
  • Rotgerber
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Garten

2. Besitzer:
(1660)
Röser, Hans Michael
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz: besitzt nach Allinger
Beschreibung: Haus, Scheuer, Keller, Garten
Beruf / Amt / Titel: keinerkeiner
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Garten

3. Besitzer:
(1660 - 1733)
Kuentz, Johannes
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz: besitzt nach Röser
Beschreibung: Haus, Scheuer, Keller, Garten
Beruf / Amt / Titel: keinerkeiner
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Garten

4. Besitzer:
(1733)
Veigel, Hans Jacob
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz: kauft von Kuentz
Beschreibung: Haus, Scheuer, Keller, Garten
Beruf / Amt / Titel: keinerkeiner
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Garten

5. Besitzer:
(1733 - 1760)
Saussele, Martin
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz: besitzt nach Veigel
Beschreibung: Haus, Scheuer, Keller, Garten
Beruf / Amt / Titel:
  • Fischer
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Garten

6. Besitzer:
(1760 - 1806)
Saussele, Johannes
Bemerkung Familie: Sohn des Martin Saussele
Bemerkung Besitz: erhält Anwesen vom Vater
Beschreibung: Haus, Scheuer, Keller, Garten
Beruf / Amt / Titel: keinerkeiner
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Garten

7. Besitzer:
(1806)
Saussele, Witwe
Bemerkung Familie: Witwe des Johannes Saussele
Bemerkung Besitz: besitzt
Beschreibung: Haus, Scheuer, Keller, Garten
Beruf / Amt / Titel: keinerkeiner
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)
  • Garten

8. Besitzer:
(1806 - 1808)
Semmler, Jacob Friedrich
Bemerkung Familie: Schwiegersohn des Johannes Saussele
Bemerkung Besitz: kauft 1/2 von Schwiegermutter
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel: keinerkeiner
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

9. Besitzer:
(1808 - 1818)
Semmler, Jacob Friedrich
Bemerkung Familie: Schwiegersohn des Johannes Saussele
Bemerkung Besitz: erbt und kauft zweite Hälfte
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel: keinerkeiner
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

10. Besitzer:
(1818 - 1851)
Saussele, Johann Balthas
Bemerkung Familie: Sohn des Johannes Saussele
Bemerkung Besitz: kauft
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

11. Besitzer:
(1851 - 1859)
Saussele, Christian
Bemerkung Familie: Sohn des Johann Balthas Saussele
Bemerkung Besitz: erhält 1/2 vom Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Weingärtner
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

12. Besitzer:
(1859 - 1872)
Saussele, Christian
Bemerkung Familie: Sohn des Johann Balthas Saussele
Bemerkung Besitz: kauft zweite Hälfte von Vater
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel: keinerkeiner
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

13. Besitzer:
(1872 - 1873)
Kollmar, Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz: kauft
Beschreibung: Abbruch Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Sägmüller
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

14. Besitzer:
(1873 - 1891)
Kollmar, Friedrich
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz: besitzt
Beschreibung: Neubau Haus
Beruf / Amt / Titel:
  • Sägmüller
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
  • Untergeschoss(e)

15. Besitzer:
(1891)
Bremer Besigheimer Ölfabrik
Bemerkung Familie:
Bemerkung Besitz: erhält Anwesen
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel:
  • Firma
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

16. Besitzer:
(1891)
Kollmar, Witwe
Bemerkung Familie: Witwe des Friedrich Kollmar
Bemerkung Besitz: besitzt
Beschreibung:
Beruf / Amt / Titel: keinerkeiner
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Objekt(10905): Villa des Ölfabrikanten Kollmar Zugeordnetes Objekt

keineskeines
ausblenden

Fotos

Nord- Ostseite / Villa des Ölfabrikanten Kollmar  in 74354 Besigheim (26.07.2016 - M.Haußmann)
Süd- Ostseite / Villa des Ölfabrikanten Kollmar  in 74354 Besigheim (26.07.2016 - M.Haußmann)

Waschhaus / Villa des Ölfabrikanten Kollmar  in 74354 Besigheim (26.07.2016 - M. Haußmann)

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

ausblenden

Beschreibung(10905): Villa des Ölfabrikanten Kollmar Beschreibung

Umgebung, Lage: Zentral in der historischen Altstadt gelegen, Bereich Nördliche Vorstadt.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohn- und Geschäftshaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Dreigeschossige Villa, massiv und verputzt, im Erdgeschoss aufgeputzte Quaderung, Fassadengestaltung in klassizistischen Formen mit flachen Mittelrisaliten und Vorhalle, Walmdach mit Zwerchhäusern, 1873 erbaut; Staketengartenzaun mit steinernen Torpfeilern.

Nach dem Häuserbuch wurde das Gebäude als Villa von Friedrich Kollmar errichtet, dem Gründer der Besigheimer Ölfabrik. Das Gebäude markiert den historischen Stadteingang am ehemaligen äußeren Neckartor.

Die klassizistische und gut überlieferte Villa steht in der ehemaligen Grabenzone der inneren Stadtmauer direkt neben dem einstigen Tor, wo es zusammen mit seinem Garten städtebaulich besonders prägend ist. Das Haus hat als einziger Villenbau innerhalb der Gesamtanlage Besigheim exemplarische Bedeutung für das gehobene Bauen im 19. Jahrhundert. (a)
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angabenkeine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): keine Angabenkeine Angaben
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(10905): Villa des Ölfabrikanten Kollmar Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach mit beidseitigem Vollwalm
    • Zwerchhaus/-häuser
Konstruktion/Material: keine Angabenkeine Angaben