Objekt(12118): Ehem. Junghans Uhrenfabrik, sog. Terrassenbau, heute Uhrenmuseum Ehem. Junghans Uhrenfabrik, sog. Terrassenbau, heute Uhrenmuseum

ID: 198258300210
Datum: 03.07.2018
Datenbestand: Bauforschung und RestaurierungBauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(12118): Ehem. Junghans Uhrenfabrik, sog. Terrassenbau, heute Uhrenmuseum Objektdaten

Straße: Lauterbacher Straße
Hausnummer: 68
Postleitzahl: 78713
Stadt: Schramberg
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Rottweil (Landkreis)
Gemeinde: Schramberg
Wohnplatz: Schramberg
Wohnplatzschlüssel: 8325053038
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: Geißhalde
Historische Gebäudenummer: Bau 45
Geo-Koordinaten: 48,2225° nördliche Breite, 8,3758° östliche Länge
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(12118): Ehem. Junghans Uhrenfabrik, sog. Terrassenbau, heute Uhrenmuseum Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(12118): Ehem. Junghans Uhrenfabrik, sog. Terrassenbau, heute Uhrenmuseum Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Bauphasen(12118): Ehem. Junghans Uhrenfabrik, sog. Terrassenbau, heute Uhrenmuseum Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Firmengebäude des Uhrenherstellers Junghans wurde 1916- 18 als neunstufiger Terrassenbau nach den Plänen des Stuttgarter Architekten Philipp Arthur Manz mit Lager- und Produktionsräumen erbaut.
Ab den 1990er Jahren stand das Gebäude lange Zeit leer. Bis zur Eröffnung als Uhrenmuseum im Jahr 2018 wurde der Bau zwei Jahre lang renoviert.


1. Bauphase:
(1916 - 1918)
Das Gebäude wurde in den Jahren 1916- 18 als Neubau mit Lager- und Produktionsräumen errichtet.
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Randlage
Bauwerkstyp:
  • Gewerbe- und Industriebauten
    • Industrieanlage, Fabrik

2. Bauphase:
(2018)
Nach zweijähriger Renovierung Eröffnung als Uhrenmuseum.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Bildung, Kunst und Wissenschaft
    • Museum/Ausstellungsgebäude
einblenden

Besitzer(12118): Ehem. Junghans Uhrenfabrik, sog. Terrassenbau, heute Uhrenmuseum Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Objekt(12118): Ehem. Junghans Uhrenfabrik, sog. Terrassenbau, heute Uhrenmuseum Zugeordnetes Objekt

Restaurierung (Archiv)Junghans Uhrenfabrik im Gewerbepark H.A.U. (78713 Schramberg, Geißhalde Bau 45)
einblenden

Fotos

keinekeine
ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchungen
ausblenden

Beschreibung(12118): Ehem. Junghans Uhrenfabrik, sog. Terrassenbau, heute Uhrenmuseum Beschreibung

Umgebung, Lage: Der neunstufige Terrassenbau befindet sich am Steilhang im westlichen Teil Schrambergs "Geißhalden".
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Randlage
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Bildung, Kunst und Wissenschaft
    • Museum/Ausstellungsgebäude
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Neunstufiger Terrassenbau mit verputzten Walmdachbauten und langen Fensterreihen.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angabenkeine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): keine Angabenkeine Angaben
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(12118): Ehem. Junghans Uhrenfabrik, sog. Terrassenbau, heute Uhrenmuseum Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
    • Satteldach mit beidseitigem Vollwalm
    • Satteldach mit einseitigem Vollwalm
Konstruktion/Material: keine Angabenkeine Angaben