Objekt(590): Keller Keller

ID: 191214409246
Datum: 22.08.2007
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(590): Keller Objektdaten

Straße: Lange Straße
Hausnummer: 3
Postleitzahl: 73033
Stadt: Göppingen
Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Göppingen (Landkreis)
Gemeinde: Göppingen
Wohnplatz: Göppingen
Wohnplatzschlüssel: 8117026004
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(590): Keller Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(590): Keller Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(590): Keller Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

BauforschungKeller (73033 Göppingen, Lange Straße 1)
BauforschungKelleranlage (73033 Göppingen, Freihofstraße 45/46)
BauforschungLiebenstein'sches Schlösschen bzw. sog. Storchen (73033 Göppingen, Wühlestraße 36)
ausblenden

Bauphasen(590): Keller Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

In dem Keller des Gebäudes Lange Straße 3 sind Mauerwerke, die auf Grundlage von Vergleichsbeispielen in der weiteren Umgebung (Schwäbisch Hall, Schwäbisch Gmünd, Esslingen) ins 15./16. Jh. einzuordnen sind. Die Wand d des Kellers ordnet sich nahtlos der rückwertigen Anbausituation eines Gebäudes aus der Zeit vor 1782 zu.


1. Bauphase:
(1400 - 1599)
In dem Keller des Gebäudes Lange Straße 3 sind Mauerwerke, die auf Grundlage von Vergleichsbeispielen in der weiteren Umgebung (Schwäbisch Hall, Schwäbisch Gmünd, Esslingen) ins 15./16. Jh. einzuordnen sind. (gk)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

2. Bauphase:
(1450 - 1782)
Wand d ordnet sich der Bebauungssituation von vor 1782 zu. (gk) Zeitraum wird im Bericht nicht präzise erwähnt.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine

3. Bauphase:
(1782 - 1900)
Hinweise darauf, dass die Pflasterung der Kellersohle des Kellers Rest einer Hofpflasterung des Gebäudeeensembles Poststation von vor 1782 sein könnte, konnten nicht festgestellt werden.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Besitzer(590): Keller Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
einblenden

Fotos

keinekeine
ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Bauhistorische Voruntersuchung, Befunderhebung
ausblenden

Beschreibung(590): Keller Beschreibung

Umgebung, Lage: Das Haus liegt im Südosten des historischen Stadtkerns in der Lange Straße die parallel zur Poststraße verläuft.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Über dem Balkenkeller erhebt sich ein dreigeschossiges Wohnhaus.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Der Keller weist einen quadratischen Grundriss auf und liegt unter dem südöstlichen Teil des Gebäudes.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): Anlass der Untersuchung war der geplante Abbruch des Gebäudes mit anschließender Neubebauung.
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(590): Keller Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Decken
    • Balkendecke
  • Mischbau
    • Außenwand aus Stein
Konstruktion/Material: Der Keller schließt nach oben mit einer Holzbalkendecke (nachträglicher Einbau) ab, der Fußboden ist gepflastert und die Wände verputzt oder überputzt, die Erschließung erfolgt über eine Holztreppe.