Objekt(548): Schmidbergsches Schlösschen Schmidbergsches Schlösschen

ID: 131215409204
Datum: 28.07.2007
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(548): Schmidbergsches Schlösschen Objektdaten

Straße: Auf der Burg
Hausnummer: 1
Postleitzahl: 74388
Stadt: Talheim
Regierungsbezirk: Stuttgart
Kreis: Heilbronn (Landkreis)
Gemeinde: Talheim
Wohnplatz: Talheim
Wohnplatzschlüssel: 8125094010
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
ausblenden

Objektverknüpfungen(548): Schmidbergsches Schlösschen Objektbeziehungen

Ist Gebäudeteil von:
1. Gebäudeteil: BauforschungObere Burg

Besteht aus folgenden Gebäudeteilen:
keine Angabekeine Angabe
ausblenden

Objekt(548): Schmidbergsches Schlösschen Umbauzuordnung

Basiert auf bereits in der Datenbank vorhandenen Objekten:
keinekeine

Folgende Objekte basieren auf gewähltem Objekt:
1. Wurde in neuerer Zeit umgebaut und basiert auf: BauforschungObere Burg
ausblenden

Objekt(548): Schmidbergsches Schlösschen Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

BauforschungHessensches Schloss (74388 Talheim, Auf der Burg 2)
BauforschungObere Burg (74388 Talheim, Auf der Burg 1-3)
BauforschungZehnthaus (74388 Talheim, Hauptstraße 21)
ausblenden

Bauphasen(548): Schmidbergsches Schlösschen Bauphasen

1. Bauphase:
(1380 - 1400)
Wiederaufbau des Haus 1 (westlich gelegener Gebäudeteil) zwischen 1380 und 1400 (d)
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Bauwerkstyp:
  • Befestigung- und Verteidigungsanlagen
    • Ganerbenburg
  • Residenz- und Hofhaltungsbauten
    • Schloss
Konstruktionsdetail:
  • Detail (Ausstattung)
    • Bohlenstube
  • Holzgerüstbau
    • Unterbaugerüst
  • Steinbau Mauerwerk
    • Bruchstein

2. Bauphase:
(1778)
Das Schloss wird teilweise von Juden bewohnt
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus

3. Bauphase:
(1821)
Einbau einer Holztreppe in Haus 1 um 1821.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus

4. Bauphase:
(1992)
Im August und September 1992 wird der Mittelteil saniert, hierbei wird das Fachwerk total entkernt und teilweise rekonstruiert.
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
einblenden

Besitzer(548): Schmidbergsches Schlösschen Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Ansicht von Süden vor der Sanierung / Schmidbergsches Schlösschen in 74388 Talheim
Ansicht von Süden nach der Sanierung / Schmidbergsches Schlösschen in 74388 Talheim

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Untersuchungen im Rahmen der Sanierung 1987/88.
ausblenden

Beschreibung(548): Schmidbergsches Schlösschen Beschreibung

Umgebung, Lage: Westlicher Teil des Schlosses
Lagedetail:
  • Befestigungsanlage
    • allgemein
  • Burganlage
    • allgemein
  • Schlossanlage
    • allgemein
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Befestigung- und Verteidigungsanlagen
    • Burg, allgemein
    • Ganerbenburg
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): keine Angabenkeine Angaben
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angabenkeine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): Die ehemaligen Burggebäude mit ihren Fachwerkaufbauten sind alle drei noch erhalten, der westliche Teil wurde in den 1980er Jahren saniert und teilrekonstruiert.
Bestand/Ausstattung: umfangreiche teilweise vollflächige Gefachmalereien, Bohlenstube mit Eselsrücken am Türsturz.
ausblenden

Konstruktionen(548): Schmidbergsches Schlösschen Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Satteldach
  • Holzgerüstbau
    • Unterbaugerüst
Konstruktion/Material: Massivbau aus Bruch- und Werksteinmauerwerk mit Fachwerkaufbauten