Objekt(8623): Wohnhaus (Rückgebäude) Wohnhaus (Rückgebäude)

ID: 127401285420
Datum: 25.10.2011
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(8623): Wohnhaus (Rückgebäude) Objektdaten

Straße: Salmannsweilergasse
Hausnummer: 28
Postleitzahl: 78426
Stadt: Konstanz
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Konstanz (Landkreis)
Gemeinde: Konstanz
Wohnplatz: Konstanz
Wohnplatzschlüssel: 8335043012
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(8623): Wohnhaus (Rückgebäude) Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(8623): Wohnhaus (Rückgebäude) Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(8623): Wohnhaus (Rückgebäude) Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

ausblenden

Bauphasen(8623): Wohnhaus (Rückgebäude) Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die Dendro-Datierung einzelner, ausgewählter Dachhölzer war nicht ganz eindeutig: Die letzten erhaltenen Ringe jedenfalls datieren Ende des 13. Jhs. (d).

einblenden

Besitzer(8623): Wohnhaus (Rückgebäude) Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Fotos

Grundriss 1. OG (Skizze 1); Systemskizze / Wohnhaus (Rückgebäude) in 78426 Konstanz (Lohrum)

ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Untersuchung
ausblenden

Beschreibung(8623): Wohnhaus (Rückgebäude) Beschreibung

Umgebung, Lage: keine Angabenkeine Angaben
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Viergeschossiger Baukörper.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angabenkeine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): keine Angabenkeine Angaben
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(8623): Wohnhaus (Rückgebäude) Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Mischbau
    • Steinbau mit Gebäudeteilen aus Holz
Konstruktion/Material: Verbohlte Stube im 1. Obergeschoss. Gewölbte Bretter-Balken-Decke. Verbohlung im Auflagerbereich der Decke teilweise erhalten. Massivwand im Osten nachträglich ausgehöhlt. Im rückwärtigen Bereich dieser Wand ebenfalls nachträglicher Durchbruch zum Nachbarhaus. Westliche Begrenzung der Stube wohl erhalten. Im Bereich der Kamine in Bretter-Balken-Decke inzw. geschlossene Warmluftöffnung ins 2. OG. Das 2. und 3. OG sowie Dach waren zum Zeitpunkt der Analyse nicht zugänglich.