Objekt(11795): Hofgut Hochmauren Hofgut Hochmauren

ID: 125420316920
Datum: 18.09.2017
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(11795): Hofgut Hochmauren Objektdaten

Straße: Hochmaurenstraße
Hausnummer: 27
Postleitzahl: 78628
Stadt: Rottweil
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Rottweil (Landkreis)
Gemeinde: Rottweil
Wohnplatz: Rottweil
Wohnplatzschlüssel: 8325049025
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(11795): Hofgut Hochmauren Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(11795): Hofgut Hochmauren Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(11795): Hofgut Hochmauren Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

BauforschungEhem. Sondersiechenhaus, Stadionstraße 2 und 4 (78628 Rottweil)
Bauforschung und RestaurierungGebäudekomplex, Oberamteigasse 13 (78628 Rottweil)
BauforschungGrabung (röm. Kastell) (78628 Rottweil, Lindenstraße 30)
Bauforschung und RestaurierungKath. Pfarrkirche Ruhe-Christi, Ruhe-Christi-Straße 39 (78628 Rottweil)
Bauforschung und RestaurierungKath. Pfarrkirche St. Pelagius, Pelagiusgasse 7 (78628 Rottweil)
BauforschungSog. Pulverturm, Lorenzgasse 17/1 (78628 Rottweil)
BauforschungSpeicher-/Lagergebäude (78628 Rottweil, Kaufhausgasse 8)
BauforschungWohn- und Geschäftshaus, Rathausgasse 2 (78628 Rottweil)
Bauforschung und RestaurierungWohn- und Geschäftshaus, Tuttlinger Straße 17/19 (78628 Rottweil)
BauforschungWohnhaus, Suppengasse 19 (78628 Rottweil)
BauforschungWohnhaus, Suppengasse 23 (78628 Rottweil)
BauforschungWohnhaus, Tuttlinger Straße 18 (78628 Rottweil)
BauforschungWohnhaus, Suppengasse 2 (78628 Rottweil)
Bauforschung und RestaurierungWohnhaus, Schramberger Straße 2 (78628 Rottweil)
BauforschungWohnhaus, Bruderschaftsgasse 2 (78628 Rottweil)
Bauforschung und RestaurierungWohnhaus, Präsenzgasse 5 (78628 Rottweil)
BauforschungWohnhaus (78628 Rottweil, Waldtorstraße 17)
BauforschungWohnhaus (78628 Rottweil, Suppengasse 6)
BauforschungWohnhaus, Armlederstrasse 5 (78628 Rottweil, Armlederstraße 5)
BauforschungWohnhaus, ehem. Gasthaus Rebstock, Suppengasse 20 (78628 Rottweil)
12
ausblenden

Bauphasen(11795): Hofgut Hochmauren Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Das Hofgut Hochmauren wurde um 1700 (d) anstelle eines 1528 errichteten und 1643 abgebrannten Landsitzes errichtet. Nach den Beobachtungen ist das ermittelte Baudatum um 1700 (d) auf den heutigen Baukörper zu übertragen. Ein älterer Kern im Überbau wurde nicht erkannt.


1. Bauphase:
(1700 - 1701)
Errichtung des Gebäudes (d).
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
einblenden

Besitzer(11795): Hofgut Hochmauren Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
einblenden

Fotos

keinekeine
ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Altersbestimmung
ausblenden

Beschreibung(11795): Hofgut Hochmauren Beschreibung

Umgebung, Lage: Das Hofgut befindet sich am östlichen Rand der Rottweiler Altstadt, am östlichen Ende der Hochmaurenstraße in erhöhter, prägender Lage. Das Hauptgebäude und der Fachwerkscheuer werden in die geschlossene Ummauerung des trapezförmigen Anwesens miteinbezogen.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Ländl./ landwirtschaftl. Bauten/ städtische Nebengeb.
    • Scheune
    • Wohnstallhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Das Hofgut besteht aus einem dreigeschossigen Hauptgebäude, in dem Wohn- und Wirtschaftsteil unter einem dreigeschossigen Satteldach vereint sind. Die Obergeschosse der westlichen Gebäudehälfte werden durch gekuppelte Sprossenfenster mit hölzernen Mittelpfosten geöffnet. Das Erdgeschoss zeigt an der nördlichen Giebelseite kleine quadratische Fenster und traufseitig zwei Rundbogentüren mit kannelierten Gewänden. Der östliche Gebäudeteil wird an der südlichen Traufseite durch ein großes Scheunentor bestimmt und an der Giebelseite durch einen in Fachwerk errichteten Pultdachanbau mit Schopfwalm erweitert.

Am südwestlichen Grundstückseck steht ein eingeschossiger Satteldachbau, der in seinen Außenmauern das Mauerwerk der Umfriedung miteinbezieht.

Im Südosten wird das Hofgut durch eine Scheune mit Satteldach begrenzt, deren Obergeschoss aus Fachwerk auf das Mauerwerk der Umfriedung gebaut ist.

Die Umfriedung selbst besteht aus Natursteinmauerwerk; an der Westseite ermöglicht ein großes Rundbogentor die Zufahrt zum Innenhof.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angabenkeine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): keine Angabenkeine Angaben
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(11795): Hofgut Hochmauren Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Pultdach
    • Satteldach
  • Holzgerüstbau
    • allgemein
  • Mischbau
    • Obergeschoss(e) aus Holz
  • Steinbau Mauerwerk
    • allgemein
  • Verwendete Materialien
    • Putz
Konstruktion/Material: keine Angabenkeine Angaben