Objekt(12078): Colombischlössle Colombischlössle

ID: 119354342017
Datum: 05.06.2018
Datenbestand: Bauforschung und RestaurierungBauforschung und Restaurierung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(12078): Colombischlössle Objektdaten

Straße: Rotteckring
Hausnummer: 5
Postleitzahl: 79098
Stadt: Freiburg im Breisgau
Regierungsbezirk: Freiburg
Kreis: Freiburg im Breisgau (Stadtkreis)
Gemeinde: Freiburg im Breisgau
Wohnplatz: keine genauere Zuordnung
Wohnplatzschlüssel: 8311000000
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(12078): Colombischlössle Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(12078): Colombischlössle Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Bauphasen(12078): Colombischlössle Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Die spanische Gräfin Maria Antonia Gertrudis von Zea Bermudez y Colombi ließ1859- 61 das Colombischlössle als Witwensitz nach den Plänen des Freiburger Architekten Georg Jakob Schneider erbauen. Als Vorbild diente Schneider der Tudorstil der englischen Spätgotik, den er bei seinem Lehrer Friedrich Eisenlohr und dem von ihm neu aufgebauten Schloss Ortenberg kennen gelernt hatte.
An gleicher Stelle befand sich die ehemalige Bastion Saint Louis der Freiburger Stadtbefestigung.
Nach dem Tod der spanischen Gräfin erwarb der Fabrikant Johann Georg Thoma das Anwesen. 1899 ging das Gebäude in den Besitz der Stadt Freiburg über, die darin das städtische Kunstmuseum von 1909- 23 errichtete. Später diente es als Verwaltungsgebäude.
1947- 52 war der Sitz der Staatskanzlei, der Landesregierung von Baden, und seit 1983 ist das Archäologische Museum Colombischlössle hier untergebracht.


1. Bauphase:
(1858 - 1861)
Erbauung des Schlösschens.
Betroffene Gebäudeteile: Betroffene Gebäudeteile
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss(e)
  • Dachgeschoss(e)
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Residenz- und Hofhaltungsbauten
    • Schloss
einblenden

Besitzer(12078): Colombischlössle Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
einblenden

Objekt(12078): Colombischlössle Zugeordnetes Objekt

keineskeines
einblenden

Fotos

keinekeine
ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Restauratorische Untersuchungen
ausblenden

Beschreibung(12078): Colombischlössle Beschreibung

Umgebung, Lage: Das Gebäude steht zentral auf einem kleinen Hügel im Colombipark.
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Stadt
Bauwerkstyp:
  • Anlagen für Bildung, Kunst und Wissenschaft
    • Museum/Ausstellungsgebäude
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Der zweigeschossige Bau zeigt an den vier Ecken jeweils einen Turmvorbau mit achteckigem Grundriss. Diese sind als Erker von den angrenzenden Innenräumen aus zugänglich. Die Hauptfassade mit dem Hauptportal ist nach Osten ausgerichtet.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
keine Angabenkeine Angaben
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): Das Bauwerk ist mit Ziegelstein-Sichtmauerwerk errichtet, in welches Sandsteinelemente eingearbeitet sind. Bei den Sandsteinen wurde bewusst auf die Kombination gelblicher und roter Sandsteine zurückgegriffen. Diese sind im Wechsel mit den gelben Ziegelsteinen des Mauerwerks versetzt.
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(12078): Colombischlössle Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Dachform
    • Zeltdach/Pyramidendach/-helm
  • Wandfüllung/-verschalung/-verkleidung
    • Ziegel
Konstruktion/Material: keine Angabenkeine Angaben