Objekt(10363): Fachwerkhaus Fachwerkhaus

ID: 106868398014
Datum: 14.09.2015
Datenbestand: BauforschungBauforschung
Als PDF herunterladen: als PDF herunterladen
Alle Inhalte dieser Seite: anzeigen / ausblenden
ausblenden

Information(10363): Fachwerkhaus Objektdaten

Straße: Oberdorfstraße
Hausnummer: 82
Postleitzahl: 76698
Stadt: Ubstadt-Weiher
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Kreis: Karlsruhe (Landkreis)
Gemeinde: Ubstadt-Weiher
Wohnplatz: Zeutern
Wohnplatzschlüssel: 8215084005
Flurstücknummer: keinekeine
Historischer Straßenname: keinerkeiner
Historische Gebäudenummer: keinekeine
Lage des Wohnplatzes
BW
einblenden

Objektverknüpfungen(10363): Fachwerkhaus Objektbeziehungen

keinekeine
einblenden

Objekt(10363): Fachwerkhaus Umbauzuordnung

keinekeine
ausblenden

Objekt(10363): Fachwerkhaus Weitere Objekte an diesem Wohnplatz

BauforschungFachwerkhaus, Unterdorfstraße 53 (76698 Ubstadt-Weiher-Zeutern)
BauforschungFirstständerhaus, Unterdorfstraße 29 (76698 Ubstadt-Weiher-Zeutern)
ausblenden

Bauphasen(10363): Fachwerkhaus Bauphasen

Kurzbeschreibung der Bau-/Objektgeschichte bzw. Baugestaltungs- und Restaurierungsphasen:

Errichtung des Gebäudes (d).


1. Bauphase:
(1721 - 1722)
Errichtung des Gebäudes (d).
Betroffene Gebäudeteile: keinekeine
einblenden

Besitzer(10363): Fachwerkhaus Besitzer

keine Angabenkeine Angaben
einblenden

Fotos

keinekeine
ausblenden

Zugeordnete Dokumentationen

  • Dendrochronologische Datierung
ausblenden

Beschreibung(10363): Fachwerkhaus Beschreibung

Umgebung, Lage: keine Angabenkeine Angaben
Lagedetail:
  • Siedlung
    • Dorf
Bauwerkstyp:
  • Wohnbauten
    • Wohnhaus
Baukörper/Objektform (Kurzbeschreibung): Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Kniestockhaus.
Innerer Aufbau/Grundriss/
Zonierung:
Straßenseitig zur Hofeinfahrt befindet sich die Stube. Daneben wird die alte Kammer vermutet.
Der folgenden Zone wird der Ern und die Feuerstelle zugeordnet. Sowohl die zweite innere Querachse, welche den Ern zum angrenzenden Stall abtrennt, wie auch die Trennwand zur Stube waren, bzw. sind bis in den Dachraum als geschlossene Wandachsen ausgeführt.
Über dem Stall im EG befindet sich der zur Scheune offene Lagerraum. Ein weiterer Lagerraum liegt über der Scheune.
Die diese Nutzungszonen begrenzende Gerüstkonstruktion ist im Unterbau insgesamt in Eiche ausgeführt. Bis auf die Giebelwand im Scheunenbereich ist sie weitgehend erhalten.
Vorgefundener Zustand (z.B. Schäden, Vorzustand): keine Angabenkeine Angaben
Bestand/Ausstattung: keine Angabenkeine Angaben
ausblenden

Konstruktionen(10363): Fachwerkhaus Konstruktionen

Konstruktionsdetail:
  • Holzgerüstbau
    • Kniegeschoss
  • Verwendete Materialien
    • Holz
Konstruktion/Material: keine Angabenkeine Angaben